BambergFußballSportSport Bamberg

DJK Don Bosco Bamberg trennt sich von Trainer Michael Hutzler

Bamberg – Fußball-Landesligist DJK Don Bosco Bamberg und Cheftrainer Michael Hutzler gehen zur neuen Saison getrennte Wege. Der Verein gab die Trennung in einer Pressemitteilung bekannt. Hutzler, der die Mannschaft im Februar 2023 übernommen hatte, war eine treibende Kraft des Umbruchs. Er setzte sich für die Einbindung junger Talente ein und führte die Mannschaft nach dem Abstieg in die Landesliga auf Rang 3 der Tabelle.

Abteilungsleiter Klaus Schmitt bedauert den Verlust und dankte Hutzler für seine aufopferungsvolle Zeit. Dennoch wolle man sich zukünftig mit einem neuen Trainerteam neu ausrichten. Die Nachfolge ist allerdings noch nicht geklärt. Fans und Spieler erwarten gespannt die nächsten Schritte des Vereins.

Der Trainerwechsel bei DJK Don Bosco Bamberg markiert einen Neuanfang. Trotz Hutzlers erfolgreicher Integration junger Talente und der Platzierung auf Rang 3 der Landesliga, signalisiert der Verein eine neue strategische Ausrichtung. Diese Veränderung könnte frischen Wind bringen und neue Impulse für die kommende Saison setzen, auch wenn die Nachfolge noch unklar ist. (Quelle: Fränkischer Tag).

Steigerwald-News

Viel Spaß beim Lesen! Willst Du immer die neuesten Infos? Dann trage Dich in den Newsletter ein!

Anstehende Veranstaltungen