BurgebrachSportSport Burgebrach

Erfolgreiches Ringturnier in Burgebrach

Kürzlich konnte Burgebrach erfolgreich die bayerische Landesmeisterschaft im Ringen im freien Kampfstil ausrichten und feierte einen eindrucksvollen Triumph. Fast 500 Athleten aus 46 Vereinen stellten das Organisationsteam vor eine beachtliche sportliche und logistische Herausforderung.

Die Verantwortlichen des Bayerischen Ringerverbandes und des Bezirks Mittelfranken lobten die hervorragende Planung und sprachen dem Abteilungsleiter Volkmar Schmal ein verdientes Lob aus. Florian Geiger, Vorstand des BRV, betonte erfreut, dass die reibungslose Durchführung höchste Anerkennung verdient. Ein großes Dankeschön an den TSV Burgebrach als Gastgeber.

Auch die Sportler des TSV Burgebrach hinterließen beeindruckende Leistungen auf der Matte und sicherten sich herausragende Platzierungen. Michael Gareis aus der D-Jugend (25 kg) kämpfte sich mit zwei überzeugenden Schultersiegen ins Finale. Trotz einer knappen Punkteniederlage holte er verdient die Silbermedaille. Johannes Baum holte in der Männerklasse (125 kg) ebenfalls Silber mit drei Siegen und zwei Niederlagen.

Besonders zu betonen ist auch die Leistung von Richard Rutkowsky in der B-Jugend (48 kg), der den fünften Platz mit zwei Siegen und zwei Niederlagen belegte.

Die positive Resonanz der Teilnehmer, Verantwortlichen und Zuschauer unterstreicht nicht nur die sportliche Klasse des Turniers, sondern auch die hervorragende Organisation durch den TSV Burgebrach. Mit berechtigtem Stolz kann die Gemeinde auf eine gelungene Ausrichtung der Bayerischen Meisterschaft im Ringen zurückblicken.

Steigerwald-News

Viel Spaß beim Lesen! Willst Du immer die neuesten Infos? Dann trage Dich in den Newsletter ein!

Anstehende Veranstaltungen